Neuigkeiten von unserem neuen Familienmitglied
A N A B E L L

01.01.2012

So, angekündigt haben wir es schon beim letzten Mal - nun ist es soweit...

Mama und ich haben - aufgrund mehrere Umstände - beschlossen, dass ihr uns nun mehr besuchen müsst, um Neues von uns zu erfahren - die Berichterstattung an dieser Stelle ist nun beendet.

In diesem Sinne wünschen wir Euch allen noch ein gesundes neues Jahr und bedanken uns ganz ganz doll für die vielen treuen Leser die unsere Seite regelmässig besucht haben. Wir hoffen, dass ihr weiterhin ab und an hier vorbei schaut (z.B. um euch Urlaubsbilder anzusehen oder einen Blick auf die Geburtstagsliste zu werfen :-)). Über reges Interesse - symbolisiert durch z.B. Gästebucheinträge - würden wir uns freuen.

Zum Abschluss noch eines der ersten Bilder von 2012 von mir.
Macht's gut und bis hoffentlich bald !!!

*Tschüüüüüss !!!!!!!!!!!*

26.12.2011


25.12.2011


24.12.2011

Heute kommt der Seinemann (oder so ähnlich, ihr wißt schon wen ich meine....)



14.12.2011

Anabell Burtstag !!!



11.12.2011

Besuch auf dem Seligenstädter Weihnachtsmarkt

10.12.2011

Weihnachtsfeier in der Kita - und der Weihnachtsmann war auch da !



07.12.2011

ohne Worte

06.12.2011

War der Nikolaus bei euch auch so fleißig?

01.-04.12.2011

Kurzurlaub in Strassburg


25.11.2011

Mit Mama, Papa, Hanni und Carsten auf dem Weihnachtsmarkt....

20.11.2011

Nach einem schönen Frühstück, bei dem ich mir schon ganz alleine mein Brot schmieren kann, ...

... gings ab in den Frankfurter Zoo.




18.11.2011

Turnen - diesmal auch mit Tante Caro

15.11.2011

Lampionumzug, organisiert von der evangelischen Kirche.


14.11.2011

Emilias 2.Geburtstag ...


Wir lieben es bei Emilia von der Couchlehne auf die Couch zu springen...

Erstmal auf die Lehne klettern...

Aufgepaßt ...

Absprung !!!


Ben

Emilia ist Mama sogar
aus dem Bild gesprungen...



10.11.2011

Möhren schälen mit Mama

04.-06.11.2011

Besuch von Oma und Opa...


30.10.2011

Auch ein Schwimmbadbesuch steht in den nächsten Monaten auf unserem regelmäßigen Plan.

29.10.2011

Ein Ausflug der anderen Art...

   


... zugegebenermaßen war es nur mal Probesitzen im Autohaus :-)

28.10.2011

Seit einiger Zeit geht Mama regelmäßig mit mir zum Mutter-Kind-Turnen.

   


15.10.2011

BUS fahren mit Papa

08.10.2011

Wer war uns besuchen? "MONI" !!!

02.10.2011

Die vermutliche letzte längere Fahrradtour in diesem Jahr...

Papa hat mir ein super Bett gebaut.


Mittagspause in Seligenstadt




24.09.2011

11 Monate ist es her als ich das erste Mal beim Frisör war, heute nun der 2.Besuch.
Gleicher Salon, andere Friseurin - danke Kerstin !.

...anschließend gings noch kurz zum großen Erntefest in Jänchwalde.

23.09.2011

Ein Geburtstag nach dem anderen...heute ist Mami dran - HAPPY BIRTHDAY !!!
Morgens waren wir in der Gaststätte "Alte Apotheke" in Radebeul frühstücken.
Das Ganze mit Oma Sabine, Opa Wolfgang, Tante Hanni, Onkel Carsten und natürlich Mama und Papa.



Und am Abend gings ins "Steakhaus Asado" in Cottbus. Diesmal mit Oma Silvia, Opa Horst, Oma Claudia und - wie soll's anders sein - Mama und Papa.

Erst hab ich bei Oma Silvia das Essen stibitzt...

...und dann haben wir noch kräftig getobt.


22.09.2011

Heute wird meine Ur-Oma Ilse 88 Jahre alt...Alles Gute !!

Spaß mit Tante Hanni

Ich und Oma Sabine
(im Hintergrund ist das Geburtstagskind).


21.09.2011

Auf zu Oma und Opa...
Wir hatten direkt am Abend schon jede Menge Spaß.

15.09.2011

Ab und zu macht Mama ein Foto nach dem anderen von mir, da kann ich es mir dann nicht verkneifen ein paar Grimassen zu schneiden.

Irgendwann klappts dann auch mit dem Foto...

11.09.2011

Nach zwei Tagen Stadtbesichtigung und Treppen rauf - Treppen runter ging es heute für uns auf die Insel Lido, da sich dort ein schöner Strand befindet, an dem man herrlich entspannen kann, was wir auch getan haben.

Auf dem Weg von der Bootsanlegestelle zum Strand.

Ich konnte mich stundenlang (naja, nicht ganz so lange) mit den gesammelten Muscheln beschäftigen.

Danach bin ich mit einer Wiener in der Hand (und einem Stück davon im Mund) einfach so eingeschlafen.


Mama hat übrigens, nachdem sie mich eingecremt und ihre Ringe in ihre Tasche gesteckt hatte, diese im Sand verloren.
Den einen (nicht so wichtigen) hat sie direkt wiedergefunden. Den umso wichtigeren Ehering hat sie geschätzte 20 Minuten im Sand gesucht (mit Harkhilfe vom Liegenaufseher)...das war eine Aufregung. Aber zum Glück (anders kann man es nicht bezeichnen) hat sie ihn dann doch noch wiedergefunden.

Am späten Nachmittag sind wir dann noch auf die Campanile de San Marco gefahren um etwas die Aussicht über Venedig zu genießen.

Plötzlich fing diese Glocke an zu läuten,
da hab ich mich ganz schön erschrocken...

...und wir sind schnell wieder nach unten gefahren.


10.09.2011

Heute gings mit dem Boot auf die Nachbarinsel Murano, die bekannt ist für ihre Glasbläserei.

Viele viele Stufen mußten wir nicht nur in Murano laufen.


Natürlich wurde immer mal wieder ein Päuschen eingelegt.

Auch Trinken muß sein.

Für die Routenplanung und Stadtführung war ich zuständig.


Diesen besondern Tag
(3.Hochzeitstag meiner Eltern),

haben wir mit einer typischen
venezianischen Gondelfahrt
ausklingen lassen.


So eine Stadtbesichtigung macht müde...

Auch auf dem Bauch schlafen ist im Wagen kein Problem.

Auch Papi hat die Nacht zum Schlafen genutzt...


09.09.2011

Heute geht's das erste Mal für mich nach ITALIA !!!
Mama und Papa haben morgen ihren 3.Hochzeitstag,
deshalb fliegen wir alle für ein verlängertes Wochenende nach Venedig.

Es ging ziemlich zeitig los...
ich bin als letzte aufgestanden.

Ab in den Flieger...

...in Venedig angekommen, ging's mit dem Boot weiter Richtung Hotel (Splendid Suisse)


Endlich da.
Erstmal toben im Bett.

Hm...lecker Pfirsich...

... und abends noch nett Pizza essen.


Auf mich muss man immer gut aufpassen!

Mama-ich will auch EIS !


Nachzügler-Bilder

28.06.
Fahrrad fahren und

31.07.
toben mit Papa :-)

27.08.
Papa, wo ist denn das Eichhörnchen?


03.09.2011

Ein Nachmittag im Neu-Isenburger Tannenwäldchen


26.-28.08.2011

Noch ein entspanntes Wochenende...herrlich.

Ich liebe es mit Mama oder Papa im Bett zu toben.

Auf dem Mainuferfest in Frankfurt

irgendwann wars mir zu langweilig


20.08.2011

Ein entspanntes Wochenende mit Fahrradausflug zum Langener Waldsee.

11.-14.08.2011

Und kaum sind wir alle wieder zu Hause,
fährt Mama schon wieder weg.
4 Tage können wir mit Papa tun und lassen was wir wollen. Das hat Papa ausgenutzt und mir dieses wunderschöne "Auto" (so sag ich dazu) gekauft. :-).


Ansonsten haben wir so banale Dinge getan wie den Spielplatz unsicher zu machen...

Leider hat's einmal auch ziemlich doll geregnet :-(


08.08.2011

Wir sind alle wieder zu Hause.

bis 07.08.2011

Sonstige Faxen

Mein erstes Happy Meal
(von MC Donalds).


06.08.2011

Und nochmal ein Aufenthalt in Jänschwalde.



04.08.2011

bei Mamas Freundin Kerstin im Garten...

03.08.2011

Und wieder ein Besuch...diesmal bei Mamas Tante Christa.


02.08.2011

Zu Besuch bei Opa und Oma "Schwalde" (Wortschöpfung von Opa).

01.08.2011

Besuch bei Mamas Freundin Romy und Mattheo.

31.07.2011

Bei einem Spaziergang in den Garten (diesmal den von Oma Silvi) hat mir Oma die Natur erklärt.

Schnecken...

und Tannenzapfen.


bis 30.07.2011

Die Tage vergingen wie im Flug.

Wir waren noch alte Oma besuchen,

in Dresden bummeln

und dann kam auch schon die Mama zu uns. Papi und ich haben sie vom Flughafen abgeholt und ihr sogar ein kleines Blumensträußchen (das durfte ich halten) gegeben.


26.07.2011

Im Garten waren wir mehr als einmal.

Mal gings mit Opa ins Tomatenzelt...

...und mal mit Oma.


Alternativ konnte ich Brombeeren essen...

...oder planschen.


25.07.2011

Am Sonntag waren wir dann in der Wildfütterung in Moritzburg.
Die Tiere haben sich gefreut, dass wir da waren...

Wow, das Reh will mir sogar aus der Hand fressen...

Ach, guck mal da, die Ha...
(meine Bezeichnung für Hasen).

Und das Zicklein wollte mir sogar ein Küsschen geben.


24.07.2011

So, da bin ich nun allein mit Papi bei Oma und Opa.

Morgens bin ich aufgewacht
und da war keine Mama...

Aber nach dem Frühstück ist Papa mit mir gleich auf den Spielplatz gegangen.


23.07.2011

Heute fahre ich das erste Mal mit Papa allein für eine Woche weg. Das wird bestimmt spannend.
Es geht zu Oma und Opa nach Coswig. Die Kita hat die nächsten 2 Wochen geschlossen.
Nächste Woche gehts dann zu Oma Silvi und Oma und Opa in Jänschwalde.

14./16.07.2011

Manchmal helfe ich Mama ...

beim Staubsaugen

oder beim Wäsche aufhängen

09.07.2011

Nachdem ich in Mamas erster voller Arbeitswoche direkt krank war (3 Tage Fieber und eine Woche rote Punkte am Körper) konnte wir heute dann wieder aufs Kita-Sommerfest gehen.



Papa zu Mama: "So könnte es aussehen..."

Mama: "....oder so" :-))


03.07.2011

ein Nachmittag auf dem Spielplatz




01.07.2011

Ab heute gehe ich statt dreiviertel neun schon halb acht in die Kinderkrippe - Mama muss nun wieder 5 Stunden am Tag arbeiten.
Bei der Abholzeit bleibt erstmal alles beim Alten - um 14 Uhr hat Mama mich wieder.

23.06.2011

Fahrradtour mit Mama und Papa...

Enten füttern


Mittagspause in der Gerbermühle


22.06.2011

500 Tage sind nun seit meiner Geburt vergangen...

Ich liebe Taschentücher !



21.06.2011

ein bißchen Spaß muss sein...

19.06.2011

bei Opa Horst und Oma Claudia

auf dem Cottbuser Stadtfest

17.06.2011

kurzes Wiedersehen mit Mattheo

Bald ist er größer als ich.


im Cottbuser Tierpark

Ich glaub der will mein Hörnchen ...




Kommst du mit ?


Hey, was macht ihr da ?


Was wir hier suchen?
Das wissen nur Oma und ich :-)

Anschließend noch ein Besuch
bei alter Oma in Branitz.


16.06.2011

Besuch in Peitz und Jänschwalde

...bei Oma Silvi im Garten ...

Was ich suche ? ...

... meinen Ball !

Ob es auffällt, wenn ich mir eine abpflücke ?

Eigentlich sind ja genug da !




14.06.2011

Wow, schon 1 1/2 Jahre bin ich nun alt...
Seit ca. 14 Tagen mach ich - zumindestens mein großes Geschäft ab und an mal ins Töpfchen.
Mein Wortschatz steigt von Tag zu Tag (Oma, Opa, Bau(m), Ho(se), Pipi, Nacki(dei), Nana (einsetzbar für Ente, Banane und Nase) um nur eine kleine Auswahl zu nennen).
Ich helfe fleißig bei der Hausarbeit (Tischdecken, Spülmaschine ausräumen, Wäsche sortieren und beim Aufhängen Mama reichen...).
Inzwischen habe ich 4 Backenzähne (gesamt: 12 Zähne).
Die Treppen könnte ich zu 85% alleine laufen; das ist meinen Eltern aber noch zu wenig :-)
Aus dem Becher trinken und alleine essen klappt ebenfalls schon recht selbständig.
Mama versucht mich mehr und mehr vom Nucki zu entwöhnen und wenn ich ihn nicht mehr brauche schmeiß ich ihn immer öfter selbst in mein Bettchen.

Ich habe Mamas alten Teddy (den hat sie zum 4.Geburtstag bekommen) im Schrank entdeckt...


13.06.2011

Das erste Mal in / auf einem Indoor-Spielplatz.

wir waren so schnell, dass Mama kein vernünftiges Bild zu Stande gebracht hat - aber lustig war's


ganz schön wacklig

wow, da hoch soll ich ?

yippie - nochmal !!



12.06.2011

Besuch des Hessentages in Oberursel


08.06.2011

07.06.2011


02.-05.06.2011

Besuch bei Danielle und Jim in Wijchen

meine neue Freundin "Bean"

ups, hier hat sie mich doch
tatsächlich abgeworfen






29.05.2011

Besuch von (An)Toni(a), Michi und Josephina...

I kissed a girl ...

... and I liked it !?!?!?



23.05.2011


19.05.2011

Mit Emilia und Ben treff ich mich immer noch regelmäßig (wenn keiner von uns schlapp macht einmal in der Woche). Der Felix ist leider öfter krank, sodass wir meistens nur zu dritt (mit Mamis natürlich) sind.

Salzstangen/-brezeln essen wir alle gern :-)

Die ersten Flirts entstehen...


09.05.2011

Happy Birthday Papilein !!!
Leider darf Papa morgen erst nach Hause, aber Mama und ich waren ihn natürlich besuchen.

07./08.05.2011

Damit Mama und ich nicht so allein sind kamen Danielle und Jim (und - nicht zu vergessen - Hündin BEAN) uns besuchen.
Selbstverständlich kamen sie auch um Papi zu besuchen. Nach 2 Stunden im Krankenhaus sind wir dann lieber wieder nach Hause gefahren; er braucht noch etwas Ruhe...kriegt das Auge kaum auf.
Zum Abschied am Sonntag haben wir noch 3 lustige Bildchen geschossen...

03.05.2011

Nachdem ich Papa zu Hause nun schon 2 Tage nicht mehr gesehen habe, hab ich heute erstmal einen kleinen Schreck bekommen. Er hatte vorgestern einen Fahrradunfall und sieht nun (zumindestens im Gesicht) ziemlich lädiert aus. Er hat einen dreifachem Jochbeinbruch und wird am Freitag (06.05.) operiert, solange darf er sich von uns pflegen lassen.

30.04.2011

Fahrradausflug zum und Picknick am Main.



27.04.2011

Ein schöner Nachmittag im Erlebnispark Teichland.




26.04.2011

Alles Gute zum Geburtstag Ur-Oma Marie !!!
Mama fand es fantastisch, dass mal wieder alle ihrer Cousinen und Cousins (der Jänschwalder-Seite) zusammen gekommen sind. Das mußte natürlich gleich fotografisch festgehalten werden.
Auf dem Foto sind außerdem wir Kinder und (Ur-)Oma Marie zu sehen.

Yieha, Spaß mit Tante Carolin....


24.04.2011

Alles Gute zum Geburtstag Oma Sabine !!!


Ich liebe schaukeln...

Spaß mit Onkel Carsten


22.04.2011

Meine Art, den Hut aufzusetzen...


19.04.2011

Spielen auf der Wiese hinterm Haus

18.04.2011

Am 05.04. war Mama mit mir im BabyOne. Dort war eine mobilie Fotografin, die ein paar Fotos von mir gemacht hat...aber seht selbst:

17.04.2011


13.04.2011

Da ich immer zum Zappelphilipp werde, wenn Mama mich die Treppen rauf oder runter trägt, dachte sie sich heute, dass sie es mal drauf ankommen läßt. Sie ließ mich zu Hause vom Erdgeschoss aus laufen und beteuerte mir immer wieder, dass sie mich auch tragen könnte, aber darauf bin ich gar nicht eingegangen; ich erklomm - an Mamas Hand - Stufe für Stufe, Treppe für Treppe, bis ich letztendlich oben vor unserer Wohnungstür stand. Man war ich stolz auf mich - und Mama erst !!! Ich bin also mit 16 Monaten zum ersten Mal alleine in den vierten Stock gelaufen. Wow !!!

Was gibts sonst noch zu erzählen?
Seit ein paar Tagen verkünde ich, wenn ich gestolpert bin oder so "HOPPIJA !!!" (übersetzt: Hoppala)
Ich habe selbst angefangen mich (angezogen) auf dem Töpfchen zu platzieren. Seitdem redet Mama ständig von diesem Teil und macht mit mir auch Sitzübungen ohne Windel.

11.04.2011

Pekip-Revival - Zu Besuch bei Andrea und Felix.

10.04.2011

Unterwegs in Wiesbaden.


09.04.2011

Besuch bei Papas Arbeitskollegen und Sohnemann Henry (1/2 Jahr jünger als ich).

Auf meinem nächtlichen Streifzug...

habe ich ein paar Muffinförmchen entdeckt.

Leider waren die alle schon leer.


04./09.04.2011


03.04.2011

Gänseblümchen sind toll :-)

02.04.2011

Heute waren wir auf dem Flohmarkt auf dem Gelände der Hauptstelle meiner Kita (mit Spielplatz) auf dem Rückweg hat Mama noch einen - wie sie findet - süßen Kinder-Second-Hand-Shop entdeckt.

Abendbrot gab es heute auf dem Balkon.


links: Die Trage hat Papa auf dem Flohmarkt erstanden.
Nur schade, dass es mir da drin gar nicht gefällt.

rechts: Manchmal seh ich nach einer Fahrradtour auch so aus:


01.04.2011

Auf dem Spielplatz mit Papi.

26.03.2011

Ich helfe beim Wäsche aufhängen...

Wäsche reichen und ...

zwischendurch ein bißchen staunen...


Die Stufe meistere ich schon brilliant.


24.03.2011

Auch wenn ich es in letzter Zeit nicht mehr erwähnt habe, aber wir treffen uns immer noch - in der Regel wöchentlich, manchmal auch alle 2 Wochen - mit Bianca und Emilia, Nina und Ben und Tanja und Felix (unsere Mamas haben sich in der Geburtsvorbereitung kennengelernt). Diesmal sind wir alle auf den Spielplatz gegangen...

Immer schön die Hände abklopfen !!


22.03.2011

Jaaaa, Mama hört mir endlich richtig zu und fängt an immer mehr zu verstehen.
Folgendes hat sie erkannt:
-"alle" (im Sinne von leer) (nachdem sie mir erklärt hat, dass der Müsliriegel alle ist)
- "nane" (da fehlt mir wohl noch der Anfang der beliebten Obstsorte)
- "aua" (das erklärt sich von selbst)
- "ei" ( als Begrüßung, wenn jemand da ist --> manche sagen auch "Hi" :-))
Überhaupt übe ich viel mit "L", wie "lala", "rolle rolle rolle"...
Was im Moment aber ganz hoch im Kurs steht ist "Papa" - den lieben langen Tag lang und das schon seit mehreren Tagen. Papa selbst weiß gar nicht wie ihm geschieht und ihm tut es mehr leid, dass ich kaum noch Mama sage, als Mama selbst (bei ihr fängt es aber auch langsam an :-/) Ich weiß schon ganz genau, dass sie meine Mama ist, aber manchmal mach ich mir den Spaß und begrüße sie mit "Papa" wenn sie mich aus der Kita holt.

Apropos Kita, heute ist Mama das erste Mal mit mir dorthin gelaufen. Einen kleinen Abschnitt hat sie mich getragen, damit ich mich bißchen erholen kann, aber ich bin schon ein gutes Stück selbst gelaufen. Hin und zurück !!! Naja, inzwischen lauf ich ja auch schon seit einem Monat :-) !!

20.03.2011

Bei so schönem Wetter mußten wir raus. Ab in den Frankfurter Zoo.

Ein bißchen Respekt hab ich schon !!!


Papa !!!


18.03.2011

Baden mit Badusan...

14.03.2011

So, heute bin ich auf den Tag genau 1 1/4 Jahr, sozusagen 15 Monate alt.
Mein erster Versuch "Ball" zu sagen endet im Moment noch in "all", aber ich werde weiter üben !!!
Außerdem kann ich seit einiger Zeit die Frage "Wie macht der Hund?" mit "Wau wau" und "Wie macht der Esel?" mit "A" beantworten. Und auch auf die Frage, "Wie macht das Pferd?" habe ich einen Laut parat, den auch mein Schaukelpferd von sich gibt.

12.03.2011

Mama und Papa planten heute die erste große Fahrradtour von rund 50 Km mit mir und meinem "Auto", dem Fahrrad-Anhänger.
Nach ziemlich genau 25 Km habe ich beschlossen, dass ich den Beiden irgendwie verständlich machen muss, dass mir die Ruckelei über die Waldwege nicht besonders gut bekommt...ich habe mal eben ruck-zuck meinen Magen entleert und Mama und Papa waren erstmal ein wenig erstaunt und ratlos.
Dann hieß es raus aus der Jacke und raus aus der Hose (so weiterzufahren wäre unmöglich gewesen - zum Glück war es warm genug, um die Fahrt in Pullover und Strumpfhose fortzusetzen).
Den Rückweg wählten Mama und Papa so, dass es nicht mehr so sehr ruckelte.
Als wir zu Hause waren, mußte ich nochmal brechen, dummerweise ausgerechnet genau Mama in den Ausschnitt, glaub das fand sie nicht so toll.
In Kombination mit der Tatsache, dass ich auch den ganzen Tag schlecht gegessen habe und Papa die Nacht um eins mit genau den gleichen Sympthomen weitergemacht hat, sind die Beiden sich nicht mehr sicher, obs an der Ruckelei im Anhänger oder nicht vielleicht doch an einer eintägigen Magen-Darm-Grippe lag....
Die nächste Tour wirds zeigen (in der Hoffnung, dass es nicht am Fahrrad fahren lag).

So, los geht's.

Zwischendurch Beine vertreten.


Ich sag doch,
mir gings nicht so gut, ...

...deshalb hab ich auch bereitwillig mein Essen geteilt. Apfel ...

... und sogar Zwieback.



Kanns jetzt weitergehen?

Na endlich.

Wieder zu Hause angekommen.


10.03.2011

Als Mama mich heute von der Kita abgeholt hat - da läufts übrigens super - mußte sie erstmal laut lachen.
Der Grund lag wohl daran, wie ich heute ausgesehen habe. Inzwischen findet sie's nicht mehr so witzig, die Flecken sind nämlich bombenfest.

03.-05.03.2011

Seit Ewigkeiten gings mal wieder nach Peitz...Oma hat Geburtstag.

27.02.2011

Wenn Mama mal einen kurzen Moment nicht aufpaßt und ich irgendwo ein Taschentuch finde, dann mach ich folgendes damit:

25./26.02.2011

Oma und Opa aus Jänschwalde waren da, leider wieder mal sehr kurz !!!

Frühstücken ...

...und Toben mit Opi.

Ich muss hier durch, egal wie.


Danach noch ein bißchen mit Papi an die frische Luft...

22.02.2011

Heute bin ich zum ersten Mal alleine auf die Couch geklettert, nun kann Mama ihre Kaffee- und Teetassen nicht mehr sicher auf der Couchlehne vor mir deponieren. Da muss sie sich wohl was anderes einfallen lassen...

Nachzügler-Bilder

13.01.

22.01. Ich liebe Bücher angucken...

23.01. ...oder einfach nur mit Mama kuscheln. :-)


20.02.2011

Mama hat beschlossen, heute ist der Tag an dem wir sagen können: ICH KANN LAUFEN !!!
Heute bin ich nämlich ständig durch die Wohnung getapst und im Großen und Ganzen wirklich mehr gelaufen als gekrabbelt.

17.02.2011

Nachdem ich gestern schon eine reichliche Stunde Mittagsruhe gehalten habe, waren es heute fast 2 1/2 Stunden. Mama ist stolz auf mich.
Aber...ich stelle langsam fest, dass Mama für länger geht als *nur mal kurz* und weine deshalb auch seit drei Tagen morgens ein bißchen :-/
Zum Glück kommt Mama aber jeden Tag und holt mich auch wieder ab.
Wenn ich dann mal angekommen ist, ist es aber schön - heute zum Beispiel haben wir gemalt...alle zusammen an einem Bild, aber schaut selbst.
Mama hat dann diesen Zettel in meinem Fach gefunden:

Und das ist unser erstes Werk...welchen Teil davon ich gemalt habe weiß ich allerdings nicht mehr genau :-o

15.02.2011

Der nächste Schritt bei der Kita-Eingewöhnung lief nicht auf Anhieb gut. Heute sollte ich dort mein Mittagsstündchen halten. Da Steffi ganz lieb gesungen hat bin ich zwar kurz eingenickt, aber nach kurzer Zeit war ich auch schon wieder voll anwesend und habe versucht den anderen die Decke zu mopsen. Mama wartete wie immer im anderen Raum und fand es gar nicht schlimm. Zu Hause bin ich so super eingeschlafen wie jeden Mittag :-) - mal sehen wie lange ich das noch durchziehen kann :-)

Wenn ich Langeweile habe, verschlägt es mich durchaus auch mal in die Abstellkammer.

13.02.2011

Erster Ausflug mit dem Anhänger - dumm nur, dass keiner Fotos gemacht hat :-(
bei der nächsten Tour werden welche nachgeliefert, versprochen.
Ich bin jedenfalls nach ca. 10 Minuten eingeschlafen...und möchte behaupten, dass ich etwas bequemer gesessen/geschlafen habe, als im Fahrradsitz.
Ich habe auch seit ein paar Tagen schubweise Schmerzen wegen neuen Zähnen. Mama und Papa haben so ein Gel (Dentinox), welches sie mir, bei großer Verzweiflung meinerseits, aufs Zahnfleisch schmieren - dann geht's etwas besser. Das Ganze hat aber auch einen Vorteil...wenn ich nachts quenglig bin, darf ich bei meinen Eltern schlafen...da ist es auch schön :-)

Nein, ich habe nicht gekleckert -
an den Flecken auf meinem Shirt sind die Zähne schuld,
die bald neu in meinem Mund erscheinen werden.


12./13.02.2011

Besuch von Steffi und Carsten. Wir hatten viel Spaß :-)

11.02.2011

Papas neues Spielzeug ist angekommen. Mein Fahrrad-Kinderanhänger...

10.02.2011

Als Mama sich heute Morgen angezogen hat bin ich einfach mal aufgestanden und ihr 2-3 Schritte entgegen gelaufen und hab sie mit breitem Grinsen angestrahlt. Glaub das werd ich nun öfter mal versuchen...

09.02.2011

Ein neuer Schritt in der Kita - ich durfte mit Mittag essen. Es gab Nudeln mit Käsesoße *hmm*, sowas gabs zu Hause noch nie, allerdings auch nicht für Mama und Papa. Ich hab gut gegessen, mache es aber noch ganz geschickt und lasse mich füttern - klappt ganz gut :-)
Und da Mama hätte noch länger warten müssen, ist sie heute dann das erste Mal nach Hause gegangen.

Nachmittag hat sie mich geschnappt und wir sind mit dem Fahrrad ins IZ (Isenburg Zentrum) gefahren - im Fahrradsitz - ohne Papas Hilfe (gar nicht so einfach...vor allem das Ganze aus und wieder in den Keller zu schaffen. Und da wir durch unser Verkehrsmittel dann auch keinen Buggy dabei hatten, haben wir uns im Einkaufszentrum ein Auto geliehen - gefiel mir ganz gut.

08.02.2011

Ohhhhhhhh, heute war die 40. und letzte Stunde von Pekip :-((((
Ganz schön schade, sag ich Euch !!!
Wir haben Muffins gegessen, die Mamas haben Sekt getrunken (alkoholfrei, weil keiner mit einem Korken im Prosecco gerechnet hat) und der Raum sah hinterher auch dementsprechend aus...

05.02.2011

Heute hat Papa mit mir einen kurzen Vormittagsausflug gemacht. Und da dieser wirklich ziemlich kurz vor meinem Mittagsschläfchen lag, bin ich auch direkt im Fahrradsitz eingeschlafen. Meine Position hat Papa so geschockt, dass er beschlossen hat für die längeren Touren, die Mama und Papa planen und auch letztes Jahr vermißt haben, einen Kinderanhänger zu kaufen.
Aber seht selbst...ich hänge da wie ein Schluck Wasser in der Kurve.

04.02.2011

Heute war ich das erste Mal allein in der Kita, zumindestens dachte ich das. Mama hat nur im anderen Raum gewartet, falls doch irgendwas vorgefallen wäre. Hat gut geklappt. Mama hat auch Sylvie, die Mama von der Ella, kennengelernt. Ella ist auch gerade in der Eingewöhnung und ist ca. einen Monat jünger als ich *yippie, ich bin nicht das Nesthäckchen*

03.02.2011

Heute hab ich Steffi, meine eigentliche Betreuerin kennengelernt (sie war die letzten beiden Tage krank).
Ich muß sagen, sie ist echt lieb. Ich glaube wir werden gut zurecht kommen.

01.02.2011

Ein neuer Lebensabschnitt beginnt.
Heute war mein 1.Tag in der Kita "Kaleidoskop" in Gravenbruch. Mama und ich sind gegen halb neun dort aufgetaucht. Noch beim Umziehen hat Mama Bekanntschaft mit Janine, Emily's Mama, geschlossen. Sie wohnen in der gleichen Straße wie wir - na wenn sich da mal nicht früher oder später ein Spaziergang oder ein kleiner Kaffeeklatsch ergibt (Mama ist gut in sowas, aber so lern ich wenigstens auch ein paar Freunde kennen) :-)
Gegen 9 Uhr haben wir direkt mit den anderen Kindern, zumindestens einem Teil davon, gefrühstückt. Da heute Dienstag ist gab es Müsli. Montag und Freitag ist Käsetag, Mittwoch Marmeladentag und Donnerstag Wursttag. Also kulinarische Abwechslung gibt es schonmal.
Den Rest des Tages haben Mama und ich damit verbracht die Kinder, die Erzieher und das sonstige Umfeld zu beobachten. Mama bleibt die ersten Tage mit im Geschehen, damit ich nicht in Panik verfalle. Kurz vor elf durften wir uns verabschieden und der erste Tag war geschafft. In meiner Gruppe bin ich die Jüngste. Die Ältesten sind ungefähr 1 Jahr älter als ich und können auch schon erstaunlich viel mehr als ich - z.B. ihr Müsli alleine essen, aus dem Becker trinken oder auch so komplizierte Sachen wie mehr oder weniger vernünftig laufen. Kommt Zeit kommt Rat, bald bin ich auch 2 und kann das sicherlich auch.

31.01.2011

Papa und seine Serienbilder...hier ein paar Auszüge davon.


28.01.2011

Ein schöner Nachmittag in der Taunus Therme Bad Homburg.

Nachzügler-Bilder

02.01.
Kleines Zwischennickerchen

04.01.


06.01.
gut, wenn man Freunde hat :-)

10.01.


13.01.2011

Meningokokken-Impfung - erstmal die letzte bis kurz vor meinem 2.Geburtstag.

11.01.2011

Heute war ich mit Mama für eine Stunde in der Kita, schonmal ins Geschehen reinschnuppern.
Ab dem 01.02. geht die Eingewöhnung los.
Und für alle die es interessiert, heute habe ich zum ersten Mal ein großes Ergebnis ins Töpfchen gelegt, auch wenn Mama und Papa mich eigentlich noch nicht regelmäßig aufs Töpfchen setzen.

08.01.2011

Heute hab ich was zu erzählen...meine allererste Fahrradtour stand auf dem Plan. Da die Temperaturen heute zweistellig im Plusbereich waren, haben Mama und Papa Anfang der Woche einen Kindersitz und Helm für mich bestellt und heute gings los. War soweit ok. Wenn ich die beiden richtig belauscht habe, erwartet mich diese Aktion wohl öfter sobald es länger mildere Temperaturen gibt.


07.01.2011

Heute bin ich das erste Mal an frischer Luft gelaufen (nein, noch nicht ganz allein...) - der Kinderwagen hat mich gestützt. Danach war Papa mit mir noch auf dem Spielplatz.